Auf Entdeckungsreise

Auf Entdeckungsreise

27.08.2021

Die Bucketlist für Zell am See-Kaprun

In Zell am See-Kaprun treffen beeindruckende Berglandschaften und sanfte Täler auf verspielte Straßen entlang des Zeller Sees. Ein Lieblingsspot für jeden, der gerne in der Natur aktiv Urlaub machen möchte: Dieser Sehnsucht kannst du auch bei Instagram nachspüren.

Wir haben unsere fünf Brand Ambassadors Anfang August mit dem neuen Audi Q4 e-tron an die schönsten Orte geschickt, die unsere Region zu bieten hat. Mit einer Reichweite von bis zu 520 Kilometern konnten sie die Bucketlist vollelektrisch abfahren. Wenn du Inspiration für deinen nächsten Urlaub brauchst: Hier lohnt es sich, auszusteigen!



Schweben über den Kaprun Hochgebirgsstauseen

Der Anblick der beiden Hochgebirgsstauseen in Kaprun war das Sommerhighlight von Marcel Lesch (@evolumina). Für sein überaus sportliches Ziel war er mit dem Audi Q4 e-tron unterwegs: Er hat sich vorgenommen, sowohl den Klettersteig MOBO 107 direkt der Staumauer als auch die Klettersteigarena Höhenburg mit drei Kletterstrecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kennenzulernen.

Klettern mit Aussicht  | © Zell am See-Kaprun Tourismus

TIPP 1: KLETTERSTEIGER MOBO107 UND HÖHENBURG

Der MOBO107 Staumauer-Klettersteig ist die weltweit höchste Via Ferrata auf einer Staumauer und gleich zu Beginn spektakulär nur über einen Flying Fox zu erreichen. Es bleibt bis zum Schluss abenteuerlich, denn beim Ausstieg wartet eine Seilbrücke auf dich.

An den Klettersteigen der Höhenburg hat sich unser Ambassador ebenfalls ausgetobt. Alle drei Stahlseilwege enden am aussichtsreichen Gipfel der Höhenburg. Dank der einzigartigen Kulisse der Fjord-ähnlichen Stauseen ist das der perfekte Fotospot.


Mit der zum Panorama der Schmittenhöhe

Was haben wohl der Audi Q4 e-tron und die Schmittenhöhebahn gemeinsam? Sowohl die Verarbeitung des rein elektrischen SUV als auch die Gondeln von Porsche Design strahlen mit ihren hochwertig verarbeiteten Details.

Diesem beeindruckenden Fortschritt spürte auch unser Regionsbotschafter @zeppaio nach, als er zunächst den Zeller See mit dem Audi Q4 e-tron vollelektrisch umrundete und sich im Anschluss eine Fahrt mit der Gondel auf den Hausberg Schmittenhöhe gönnte.

Aussicht auf den Zeller See | © Zell am See-Kaprun Tourismus

Tipp 2: Kaiserlich auf dem Bergthron

Die Schmittenhöhe gilt als Österreichs schönster Aussichtsberg und verspricht mit ihrem Weitblick auf dreißig Dreitausender wirklich nicht zu viel. Das 360 Grad-Panorama mit Aussicht auf den See und die Hohen Tauern ist beeindruckend!

Nach einer Bergfahrt kannst du im Restaurant „Franzl“ auf der Schmittenhöhe noch kaiserlich speisen. Hier werden im rustikal-schicken Ambiente traditionelle Gerichte mit einer feinen Weinauswahl serviert.

Also nicht wundern, wenn im Instagram-Feed von @deniscebulec oder @manueldietrichphotography zwischen den Bergblicken auch ein flaumiger Kaiserschmarrn aufblitzen sollte.

Traditionelle Nachspeisen | © Johannes Radlwimmer

Von Kaprun direkt auf den Gletscher Kitzsteinhorn

Kurvt man mit dem Audi Q4 e-tron durch Zell am See-Kaprun, macht man ohne Zweifel am Kitzsteinhorn Halt. Genauer gesagt, an der Seilbahnverbindung „3K K-onnection“, die Kaprun, den Maiskogel und das Kitzsteinhorn miteinander verbindet. Bis auf 3.029 Meter Seehöhe kann man hier auffahren: Dann sind Österreichs mächtigste Bergspitzen zum Greifen nah!

Besuch am Kitzsteinhorn in Kaprun  | © Manuel Dietrich

Tipp 3: Gipfelfrühstück mit Neuschnee-Panorama auf dem Kitzsteinhorn

Du willst zu dieser Aussicht auch noch einen Kaffee serviert bekommen? Auch dieser Wunsch wird dir erfüllt. Hier erlebte @franelle ihr eindrücklichstes Alpenerlebnis: „Das Beste aus Bauernhand“ beim Kitzsteinhorn-Gipfelfrühstück im Neuschnee. Francesca Lesch alias franelle kommt übrigens regelmäßig nach Zell am See-Kaprun. „Der Kontrast dieser Region verbindet von Wellness bis Action alles, was man sich im Urlaub nur wünschen mag“, sagt sie.

Am Gipfel frühstücken | © Kitzsteinhorn

Kaffee-Aroma & mehr: Zell am See erkunden

Es muss nicht unbedingt in die Höhe gehen, um von Zell am See-Kaprun überwältigt zu werden. Die Altstadt von Zell am See liegt auf einer Halbinsel zwischen Schmittenbach und Zeller See – und hier, in den kleinen Gassen, kann man sich ebenfalls in Entdeckungstouren verlieren. Kaffee-Genießer kommen zum Beispiel in der Rösterei „Bella Bean“ auf ihre Kosten. Ein Ort wie ein Wohnzimmer, in dem die Bella Bean-Baristi deinen individuellen Lieblingswachmacher kreieren.

Guter Kaffee im Bella Bean | © Johannes Radlwimmer

TIPP 4: WALDWERKSTATT UND MITTERBERG

Du willst dich kreativ austoben? Dann solltest du die „Waldwerkstatt“ besuchen, die idyllisch am Rand von Zell am See liegt. Hier können Anfänger und geübte Künstler bei einem Töpferkurs an der Scheibe drehen. In den Kursräumen oder im Freien kannst du verschiedene Glasuren und Tonsorten ausprobieren oder auch die japanische Raku-Technik erlernen.

Wenn dir danach noch der Blick in die Ferne fehlt, kommst du auf dem Mitterberg bei Zell am See ganz auf deine Kosten: Das ist eine Hochebene auf 1200 Meter Seehöhe zum Verweilen und Wohlfühlen. Die Besitzerfamilie des Berggasthofs Mitterberg verwöhnt dich hier mit ihren kulinarischen Feinheiten auf der Sonnenterrasse. Mit dem rein elektrischen Audi Q4 e-tron ist auch der Weg zur Anhöhe leicht gemacht und elektrisierend!


Lichtdesign in Zell am See-Kaprun

Passend zum außergewöhnlichen Form- und Lichtdesign des Audi Q4 e-tron machten sich unsere Ambassadors dann zu einem besonderen nächtlichen Naturschauspiel in die Sigmund Thun Klamm in Kaprun auf.

 

TIPP 5: NATUERFESTSPIEL IN DER SIGMUND THUN KLAMM

In den Sommermonaten verwandelt sich die Klamm dank Lichterspektakel "Klammlichterabends in ein mystisches Märchen. Tosendes Wasser im Scheinwerferlicht, bunt erhellte Felswände und der magische Wanderweg machen dieses Erlebnis beeindruckend.

Hotel Alpenblick in Zell am See | © Johannes Radlwimmer

Wie unsere Botschafter auf Instagram dieses Lichtspiel wohl eingefangen haben? Finde es heraus! Sowohl auf den Instagram-Seiten der Ambassadors als auch auf dem Audi Österreich Instagram-Channel @audi_aut kannst du Zell am See-Kaprun hautnah miterleben. Einfach gleich den Kanälen folgen und gemeinsam mit ihnen die Region entdecken.

Ambassadors und Audi Österreich auf Instagram:
@evolumina
@manueldietrichphotography
@zeppaio
@franelle
@deniscebulec
@audi_aut


Das könnte dich auch interessieren

Heiraten in warmen Sommermonaten  | © Schloss Prielau
Heiraten in Zell am See-Kaprun

16.09.2022

Der schönste Tag des Lebens zwischen Gletscher, Berg & See

© TVB ZELL AM SEE KAPRUN/ EXPA Pictures © JFK
Traditionell gebacken wie vor 200 Jahren

21.04.2022

Das original Kapruner Holzofenbrot

Skifahren für Menschen mit Behinderung  | © Up adaptive sports
Die Berge sind für alle da

11.02.2022

Adaptives Skifahren in Zell am See-Kaprun