Outdoor-Erlebnisse Attraktionen zwischen Gletscher, Berg & See

Die schroffen Felswände des Kitzsteinhorns auf der einen, die Pinzgauer Grasberge rund um die Schmittenhöhe auf der anderen Seite, dazwischen ruht der Zeller See: Die Natur rund um Zell am See-Kaprun ist für einzigartige Outdoor-Momente gemacht. Wo sonst kannst du Abenteuer zwischen Gletscher, Berg und See erleben?

Salzburgs höchstgelegenes Ausflugsziel

Es ist ein Ausblick, der nie an Zauber verliert: Egal, ob du zum ersten Mal auf der Gipfelplattform „Top of Salzburg“ auf über 3.000 Metern Seehöhe stehst oder die Region wie deine Westentasche kennst, das Gipfelmeer ist immer wieder beeindruckend. Kein Wunder, dass die Fahrt zum höchsten für alle erreichbaren Punkt Salzburgs zu den beliebtesten Ausflugszielen zählt. Der Kitzsteinhorn Gletscher liegt am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern und ist das ganze Jahr über die erste Adresse für Sportbegeisterte. Hier findest du nicht nur Skiabfahrten und Freeride Lines, sondern auch zahlreiche Wander- und Bergtouren.

ZUR GIPFELWELT 3000

Morgenstimmung am höchsten Punkt von Salzburg | © Kitzsteinhorn
Von der Klamm bis zum Zeller See

Etwas weiter unten im Tal locken dich weitere Naturattraktionen – wie etwa die mystische Sigmund Thun Klamm oder die türkisfarbenen Hochgebirgsstauseen Kaprun. Outdoor-Erlebnisse für die ganze Familie bietet der Erlebnisberg Maiskogel mit dem Alpine Coaster Maisi Flitzer oder der Panorama- und Familienberg Schmittenhöhe in Zell am See: Hast du gewusst, dass hier Drache Schmidolin zu Hause ist? Er lädt Familien im Sommer wie im Winter in seine Erlebniswelt ein.

Der Zeller See selbst wird vor allem in den Sommermonaten zum Lieblingsplatz für Gäste und Einheimische. Dann öffnen die Strandbäder ihre Tore und du kannst mit den Ausflugsschiffen auf große Fahrt gehen.

URLAUB AM SEE

Traumhafter Sommertag am See | © Zell am See-Kaprun Tourismus