Startszene beim IRONMAN in Zell am See | © Steinthaler
Startszene beim IRONMAN in Zell am See | © Steinthaler
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun

29. August 2021

Mit dem Sprung in das glasklare Trinkwasser des Zeller Sees startet DER Triathlon Event der IRONMAN 70.3  im Salzburger Land. Zell am See-Kaprun, eine Region wie geschaffen für 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen. Es geht schwimmend über den See, im Rennradsattel auf einer der schönesten Radstrecken der IRONMAN Welt und mit Laufschuhen entlang des Ufers des Zeller Sees.

Am 29. August 2021, erfolgt der Startschuss des IRONMAN 70.3 in Zell am See-Kaprun auf der bereits legendären Strecke.

Die Vorbereitungen für den Renntag laufen bereits auf Hochtouren und das IRONMAN Austria-Team kann es kaum erwarten, nach 2019 erneut ein außergewöhnliches Rennerlebnis für rund 2.500 Athletinnen und Athleten zu organisieren.

Um den Teilnehmern die bestmögliche Sicherheit garantieren zu können, wird neben dem Safe Return to Racing-Programm von IRONMAN auch das bestehende Präventions- und Sicherheitskonzept umgesetzt. Nach den derzeit geltenden Bestimmungen umfasst dieses auch einen 3G Nachweis (getestet, geimpft, genesen) aller Teilnehmer, um sich auf den offiziellen Veranstaltungsflächen bewegen zu können.

Weitere Informationen zum IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun finden Sie hier. Weitere Informationen zu den Safe Return to Racing-Massnahmen können hier eingesehen werden.

 

Weitere Informationen:

Die Bewerbe IRONKIDS & Iron Girl Run werden im August 2021 leider nicht durchgeführt. Die Ö3-Disco am Stadtplatz sowie die Zuschauer-Hotspots in Thumersbach und Kaprun mit Trommlern & Co werden in diesem Jahr leider auch nicht stattfinden. 




IRONMAN 70.3 Radstrecke unter den TOP 3

Beim IRONMAN- "Athletes' Choice Awards" sicherte sich die Radstrecke von Zell am See-Kaprun in der Kategroie "Best Bike Course" europaweit den dritten Platz. Rund 50.000 Athleten wählten somit die Bike-Strecke zu einer der schönsten der IRONMAN-Welt. 

 

Durch die IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft 2015...

...erlangte die Region Zell am See-Kaprun Weltruhm in der internationalen Triathlon Szene - absolut zurecht. Der alpine Charakter der Landschaft zwischen Gletscher, Bergen und See eignet sich perfekt für hochkarätigen Ausdauersport. Nicht zu kalt und auch nicht zu warm liefert der Zeller See die optimale Wassertemparatur für Höchstleistungen der Teilnehmer des IRONMAN Schwimmbewerbs. Die Radstrecke führt über 90 äußerst attraktive Kilometer mitten durch die umliegende Bergwelt, bevor die 21,1 km Laufstrecke herrliche Ausblicke über den See und die Hohen Tauern vor die laufenden Füße der Ironmen und -women wirft. Wieviel die Athleten von dieser Aussicht wirklich genießen können, bleibt im Anbetracht der zu absolvierenden Gesamtstrecke dahingestellt ...


Eindrücke 2019

IRONMAN 70.3