Museen & Ausstellungen Geschichte, Technik & Naturerlebnis

Auf den Spuren der 4000 Jahre zurück reichenden Geschichte der Region, auf Erkundungstour in der Welt der Hohen Tauern oder beim Bestaunen von Oldtimern: Die Museen der Region haben viel zu bieten. Sie zeigen spannende Einblicke in Historie und Brauchtum, tauchen tief ein in die Naturlandschaft oder lassen Wunder der Technik erlebbar werden.

Die spannendsten Museen und Ausstellungen in Zell am See-Kaprun

Porsche Design Zell am See | © Nikolaus Faistauer Photography
Kaprun Museum

Fast 4000 Jahre reicht die Geschichte des Ortes Kaprun zurück: Dieser langen Historie kannst du im Heimatmuseum begegnen. Hier bestaunst du archäologische Funde der ersten Siedlungen und erfährst, wie sich die Region langsam zum Tourismusort entwickelt hat. Wusstest du, dass bereits um 1900 der Grundstein für die touristische Entwicklung in Zell am See-Kaprun begonnen hat? Die Arbeit und das Know-how, das Kaprun zu einem Lieblings-Urlaubsziel gemacht hat, wird in der Ausstellung beleuchtet und dargestellt. Auch der Kraftwerksbau und die Hochgebirgsstauseen Kaprun haben einen Fixplatz im Museum und sind ebenso spannend wie die Geschichte der Kapruner Gletscherbahnen.

Sommerurlaub in Zell am See-Kaprun | © Nikolaus Faistauer Photography
Vötter’s Fahrzeugmuseum

Ein Museum, das die Herzen von Autofans höherschlagen lässt: In Vötter’s Fahrzeugmuseum in Kaprun hat der passionierte Fahrzeugfan Helmut Vötter rund 200 Ausstellungsstücke aus den 1950er bis 1970er Jahren gesammelt. Darunter sind Traktoren, Motorräder, Kleinwagen und das größte Cabrio der Welt. Die meisten der Fahrzeuge wurden in langen Arbeitsstunden restauriert und laden dich nun zum (automobilen) Träumen ein. Einige der Exponate im Oldtimermuseum sind hin und wieder sogar noch unterwegs: Beim Oldtimer Grand Prix am Großglockner zeigen die geschichtsträchtigen Fahrzeuge aus Vötter’s Museum, was in ihnen steckt.

Urlaub in Zell am See-Kaprun | © Vötters Oldtimer Museum
Museum Vogtturm in Zell am See

Mitten im Ortszentrum von Zell am See lädt der mittelalterliche Vogtturm zu einer Zeitreise ein: In den alten Gemäuern wird die Geschichte, Kunst, Kultur und Innovationskraft der Stadt Zell am See und der Region präsentiert. Bis April 2023 ist im Vogtturm außerdem die spannende Sonderausstellung „Das Porsche Design Prinzip“ zu sehen. Sie ist dem Designstudio F. A. Porsche gewidmet, das in Zell am See ansässig ist und das Design zahlreicher Produkte – von der Gondel bis zum Hochhaus, vom Piano bis zur Armbanduhr – geprägt hat. Wenn du den Vogtturm bei einer Führung erkunden möchtest, ist eine Voranmeldung nötig.

Museum in der Altstadt von Zell am See | © Peter Brand
Nationalparkzentrum und Nationalpark Gallery

Die Natur und die faszinierende hochalpine Landschaft der Hohen Tauern stehen im Fokus der Ausstellungen im Nationalparkzentrum Mittersill. Wechselnde Ausstellungen und spannende Themenwelten zu Tierwelt, Flora und Fauna in Österreichs größtem Nationalpark warten auf dich. Auch die Nationalpark Gallery am Kitzsteinhorn ist auf jeden Fall einen Besuch wert: Hier führen dich wenn gewünscht Nationalpark Ranger durch das Innere des Berges und lassen dich tief in die Gletscherwelt eintauchen.

Kristalle beim Besuch des Kitzsteinhorns | © Kitzsteinhorn