Genusswege Die Kulinarische Entdeckungstour zwischen Gletscher, Berg & See

Entdecke auf den drei neuen Genusswegen „GLETSCHER“, „BERG“ und „SEE“ in Zell am See-Kaprun die Vielfalt der heimischen Kulinarik. An den handverlesenen Adressen – vom Bergrestaurant über traditionelle Wirtshäuser bis hin zu Haubenküchen – servieren dir Gastgeber und Köche ausgewählte Gerichte der alpinen Küche, darunter echte Klassiker, aber auch spannende Neu-Interpretationen.


Genussweg "Gletscher" Kitzsteinhorn & Kaprun

Kitzsteinhorn | Gipfel Restaurant

Salzburgs höchstgelegenes Restaurant auf 3.029 m verbindet alpines Design und kulinarische Köstlichkeiten mit einem 5*-Panorama.

Frühstücken am Berg | © Kitzsteinhorn
Kitzsteinhorn | Restaurant Gletschermühle

Beim Alpincenter am Kitzsteinhorn überzeugt das Restaurant Gletschermühle mit typisch österreichischen Speisen. Dabei wird besonderer Wert auf Frische und Regionalität gelegt.

Gemeinsames Essen am Berg  | © Tom Lamm
Der Aufhof | Kaprun

Genieße kulinarische Kunstwerke im Wirtshaus "Der Auhof" in Kaprun direkt beim Maiskogel. Aus den besten heimischen Produkten, die mit dem AMA Gütesiegel zertifiziert sind, werden schmackvolle Gerichte gezaubert. Hier wird unter dem Motto „Regionalität begegnet internationalen Einfluss“ gekocht.

Auhof das Wirtshaus | © Auhof Kaprun
Tauern SPA Zell am See-Kaprun

Expedition Genusserlebnis – Tasting-Menü am Abend:
Im exklusiven Restaurantbereich FinESSEN begibst du dich auf eine kulinarische Reise von traditionellen und regionalen Gerichten neu interpretiert auf den Teller gebracht. Küchenchef Christof Schernthaner führt dich zu feinen Aromen, raffinierten Gewürzen und überraschenden Geschmackserlebnissen. Freue dich auf bis zu 10 Gänge - saisonal abgestimmt, die höchsten Genuss versprechen.

Genuss-Tipp Reise durch Salzburg:

  • Tasting Start: 18:30 Uhr
  • Preis: € 79,50 pro Person 
  • Aufpreis für Weinbegleitung: € 35,00 pro Person
  • Tischreservierung erforderlich unter: +43 6547 2040 0 oder per Mail an office@tauernspakaprun.com

Köstliche Gerichte in Zell am See-Kaprun  | © Tauern SPA Zell am See-Kaprun

Genussweg "Berg" Von der Schmittenhöhe ins Tal

AreitLounge | Schmittenhöhe

Genieße Slow-Food aus der Region mit atemberaubender Aussicht. Direkt an der Bergstation des areitXpress liegt die AreitLounge. Genießen und chillen mit cooler Musik und bestem Service stehen hier im Vordergrund. Serviert wird ein exklusives, feines Speisenangebot in Topqualität. 

Küchenchef Raimund Knautz und sein Team kreieren mit regionalen Produkten überlieferte aber auch innovative Gerichte, auf fantasievolle und doch einfache Art und Weise. Die dazu passenden Weine – auch hier liegt der Schwerpunkt auf Produkten von österreichischen Weingütern - werden glasweise aus der AreitAlm-Vinothek ausgeschenkt.

Wine and Dine in der Areit Lounge | © Foto Lebesmühlbacher
Franzl | Schmittenhöhe

Genieße kulinarische Köstlichkeiten im Franzl auf der Schmittenhöhe: Ein von der kaiserlich-königlichen Zeit inspiriertes Restaurant, das Gäste mit Panoramablick, regionalen Schmankerln und einer urig-urbanen Gemütlichkeit begrüßt. Die Panoramaterrasse lädt zum Weitblick ein.

Traditionelle Köstlichkeiten im Das Franzl  | © Das Franzl
Sonnkogel Restaurant | Schmittenhöhe

Wer die regionale Pinzgauer Küche mit regionalen Zutaten kennenlernen will, der kann sich im Sonnkogel Restaurant verwöhnen lassen. Das Bergrestaurant zaubert unverwechselbare Kreationen aus heimischen Kräutern und setzt auf bodenständige Klassiker.

Kulinarisches Erlebnis in Zell am See-Kaprun  | © Sonnkogel
Flo's Restaurant

Küchenchef Flo, der junge wilde Kochkünstler, experimentiert mit verschiedensten Geschmackskomponenten und zaubert so außergewöhnliche Gaumenfreuden. Liebevoll angerichtet Flo’s Gerichte - ein wahrer Genuss.

Köstlichkeiten von heimischen Produkten  | © Flos Restaurant
Kraftwerk restaurant & winebar

Wer das SalzburgerLand auskosten möchte, ist im Kraftwerk genau richtig: in einem 5-gängigem Menü, in dem die Hauptprodukte jeweils aus den Salzburger Gauen stammen, wird ein regionales, teils lokales sowie saisonales Speisenangebot geschaffen.

Die meisten der verwendeten Produkte stammen aus dem Land Salzburg. Fleisch und Milch werden vorwiegend vom eigenen Bio-Bauernhof verwendet, Cider & Honey-Cider direkt vom Bio-Bauernhof. Eine Auswahl an über 1000 verschiedenen Weinen aus Österreich und der Welt rundet das Angebot ab.

Regionale Köstlichkeiten im Das Kraftwerk  | © Klaus Bauer
Das Vogl im HAIDVOGL MAVIDA Zell am See

Im DAS VOGL wird traditionellen Gerichten frischer Wind eingehaucht - und das mit regionalen, saisonalen Produkten bester Qualität. Die Leidenschaft für die perfekte Kombination verschiedener Geschmackskomponenten und die Liebe zum Handwerk spiegeln sich in allen Gerichten wider.

Köstlichkeiten der Region im Das Vogl  | © Mavida Das Vogl

Genussweg "See" Rund um den Zeller See

Café Seegasse

Torten & Kuchen aus der eigenen Konditorei: süße Verlockungen ohne Zusatzstoffe und ohne Fertigmischungen. Im Café Seegasse im Zentrum von Zell am See kannst du die lieblichen Meisterwerke genießen.

Viele Sorten von köstlichem Eis | © Seegasse
Restaurant "Der Seewirt"

Speisefische aus dem Zeller See wie Reinanken, Hechte oder Zander, sowie aus verschiedenen Fischzuchten aus der unmittelbaren Umgebung gehören natürlich zur Identität des Seewirts, aber auch Wild von lokalen Jägern findet sich häufig auf der Karte.

Der Seewirt kann sich zudem auf ein Netzwerk von Schwammerl-, Beeren- und Kräutersammlerinnen und -sammlern verlassen, die sie mit den saisonalen Schätzen aus dem Wald versorgen. Selbst beim Käse ist der Seewirt bestens aufgestellt: Pinzgauer Graukäse und Bergkäse kommen von Hans Gruber von der Tödling Alm am nahen Hundsstein. Affinierte Weich- und Hartkäse bezieht Niki Lang vom Edelbrenner Siegfried Herzog.

Seewirt Restaurant in Zell am See | © Restaurant Seewirt
Speisenmeisterei Thumersbach

Die regionalen Fische werden von Toni Grundner in Leogang bezogen. Hier finden die Gäste immer wieder mal ein „Ceviche vom Leoganger Saibling mit grünem Apfel“ auf der Karte.Das Bio Beef kommt aus dem Land Salzburg und wird in den Fleischreifeschränken über mehrere Wochen „dry aged“. Ein schmackhaftes Beef Tatar mit ofenwarmen Focaccia (70% Wasser & 48 Stunden Rastzeit) kann zu Mittag auf der schattigen Terrasse das Wandererherz erfreuen!

Die variierenden Abendmenüs erstrecken sich von Vitello Tonnato (Bio Milchkalb aus der Region) über Variation von der Leoganger Lachsforelle mit Roten Rüben bis hin zum Maibockfilet mit Weingarten Pfirsich & eigens kultivierten Olivenkraut aus unserem Kräutergarten. Ein hausgemachten Topfen-Erdbeer Soufflé mit hauseigenen Erdbeeren aus dem Nachgarten runden das Angebot ab!

Große Auswahl an Kulinarik in Zell am See-Kaprun  | © Speisenmeisterei