Wandertouren und Routen in Zell am See-Kaprun | © Gletscherbahnen Kaprun AG
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Wandertouren Zell am See-Kaprun

Kommen Sie auf Touren und erleben Sie unsere schönsten Wanderungen in Zell am See-Kaprun

Wo soll es heute hingehen? Auf die sanften Hänge der Pinzgauer Grasberge oder ins schroffe Gestein der Hohen Tauern? Führt uns unsere Wanderung in die Nähe des Ewigen Eises oder reicht uns die Aussicht darauf aus der Ferne? Diese Entscheidung treffen Sie: Wandertouren und Routen in den Hohen Tauern sind aufregend, anspruchsvoll und atemberaubend. Mindestens genauso bemerkenswert ist die Aussicht in die Tauern. Diese bekommt man auf dem Silbertablet serviert, geht man auf Wanderung in den Pinzgauer Grasbergen. Die Auswahl ist groß und man kann schnell einmal den Überblick verlieren. Jedoch nicht, wer sich gut informiert und sich mit den schönsten Wanderungen in der Region Zell am See-Kaprun vertraut macht.

Auf der Sonnenseite ...

... Werden Sie es lieben. Die Hausberge der Region haben Sie sicher schon erblickt. Wie wäre es nun, wenn Sie eine Wanderung zu Schwalbenwand, Schönwieskopf und Hundstein unternehmen? Hier müssen Sie ohne Bergbahn auskommen, dafür können Sie mit dem Auto bis zum Mitterberg oder zur Enzianhütte fahren. Was Sie danach auf der Wanderung erwartet ist an Aussicht und Naturschönheit schwer zu überbieten. Die Wanderwege sind einfach, meist nicht zu steil und führen Sie zu atemberaubenden Aussichtspunkten. Gemütlich rasten werden Sie auf der Schützingalm oder wenn Sie bis zum Hundstein aufsteigen, ganz oben im Statzerhaus. Nach dem Abstieg ins Tal wartet jedenfalls der Zeller See mit einer nassen Abkühlung auf Ihre müden Wandererfüße.


Noch mehr Touren auf Schmitten und Kitz

Der Abwechslungsreichtum der Wanderregion Zell am See-Kaprun wird erst richtig bewusst, sieht man sich die Wanderungen auf der Schmittenhöhe oder im Gebiet des Kitzsteinhorns an. Fahren Sie mit der Design-Gondel - gratis mit der Sommerkarte wohlgemerkt - auf die Schmittenhöhe und erwandern Sie herrliche Wege am Pinzgauer Spaziergang oder bis auf den Gipfel des Maurerkogels. Auch wenn dieser Weg "Spaziergang" heißt, Sie können auf ihm immer weitergehen, bis sich das Ganze nicht mehr wie ein Spaziergang anfühlt. Mit der Bergbahn gelangen Sie auch auf den Maiskogel oder zum Alpincenter am Kitzsteinhorn. Dort wandern Sie über den Alexander-Enzinger-Weg oder wagen gar einen Gipfelsieg am Kitzsteinhorn. Über den Hochkammererweg gelangen Sie zum Mooserboden-Stausee und weiter in Richtung Kapruner Törl. 


Das muss in Ihren Wanderrucksack:
  • Wetterschutzbekleidung
  • Warme Kleidung für drunter
  • Sonnenbrille & Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz für die Haut
  • Ausreichend Proviant und zu Trinken
  • Kartenmaterial & Toureninfos
  • Info über Wetterbericht
  • Mobiltelefon & Notfallnummern
  • Fotoapparat & Feldstecher
  • Fällt Ihnen noch etwas Wichtiges ein?

Na, haben Sie schon einen Wandertouren-Favorit auserkohren? Wo soll es als erstes hingehen, sobald Sie in Ihrem Urlaub angekommen sind? Jetzt brauchen Sie nur noch eine Unterkunft für Ihren nächsten Wanderurlaub in Zell am See-Kaprun zu buchen und Sie und Ihren Rucksack kann nichts mehr aufhalten. Für Fragen zu Wanderrouten oder Tipps nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf!