Unberührte Hänge für Freeriden am Kitzsteinhorn Zell am See-Kaprun | © Gletscherbahnen Kaprun AG
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Freeride

5 Freeride Routen im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn

Am Kitzsteinhorn stehen 5 unterschiedliche Freeride Lines am Programm. Nicht umsonst ist das Kitzsteinhorn eines der beliebtesten Freeride-Reviere der Alpen. Auf Ice Age, Westside Story, Left Wing, Jump Run und Pipe Line findet ihr die besten Lines, die ihr euch vorstellen könnt. Durch die 100 %ige Schneesicherheit auf einer Höhe von bis zu 3.000 Metern genießt ihr den ganzen Winter sensationelle Bedingungen zum Freeriden und Variantenfahren.



Freeriden am Kitzsteinhorn

Powder Lines, Cliff Jumps und natürliche Pipes - auf den fünf Freeride Routen am Kitzsteinhorn finden Freerider alles, was ihr Herz begehrt. Durch das informative Beschilderungssystem Freeride XXL gilt stets das Motto “Safety first!”. Regelmäßig stattfindende Freeride Camps vermitteln wertvolles Wissen über Sicherheit und Risiken. Am Freeride Info-Point informiert sich, wer perfekt vorbereitet ins Backcountry ziehen will und wer dazu noch ein paar "secret spots" kennenlernen möchte, bucht sich einen Berg- oder Skiführer für das ultimative Freeride-Erlebnis.


Freeride Info Points

An der Freeride Info Base beim Alpincenter und bei den Info Points an den Einstiegen zu den Freeride Routen informieren sich Freerider über die Verhältnisse abseits der gesicherten Pisten. Aktuelle Infos über Freeride-Routen, Wetter- und Schneesituation, Lawinenwarnstufe, Ausrüstungstipps und einem LVS-Checkpoint vermitteln wertvolles Wissen. Topografische Karten liefern Eindrücke über die Steilheit der Hänge, potenzielle Gefahrenstellen und die schönsten Lines der geplanten Freeride-Route. Im PIEPS-Lawinensuchfeld trainieren Freerider den Umgang mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel.

Mehr Infos zur Freeride Info Base

Ski- und Bergführer

In der Region Zell am See-Kaprun bieten erfahrene Ski- und Bergführer ihre Dienste an und punkten mit Ortskenntnis, einem hohen Maß an Know-How. Vor allem im freien Gelände schaffen die Erfahrung und Tipps Sicherheit. 

Mehr Infos Ski- & Mountainguides

Freeride Monday

Am Freeride Monday erleben Sie die Faszination des Freeride Sports mit lokalen Experten der SKI DOME Oberschneider und Hartweger’s Ski & Snowboard Schule. Ab 13 Jahren sind Skifahrer und Snowboarder dabei und erhalten wertvolle Fahrtechnik- und Sicherheitstipps von Profis aus der Region. "Start Up" heißt das Programm für Einsteiger, während beim Programm "Advanced" Grundkenntnisse des Freeridens vorausgesetzt werden.

Freeride Monday für Fortgeschrittene

03.12.2018 - 29.04.2019, 09:30 Uhr · Kaprun, Anmeldung erforderlich: 0043 664 3381 582

Freeride Monday für Einsteiger

03.12.2018 - 29.04.2019, 09:30 Uhr · Kaprun, Anmeldung erforderlich: 0043 6547 8232

TIPP: das sollten Sie beim Freeriden nicht vergessen:
  • Wissen über Sicherheit und Lawinenbericht
  • Wetterentwicklung und Wettervorhersage
  • Sonnenschutz für die Haut
  • Ski- und Sonnenbrillen für die Augen
  • Warme Wechselkleidung für kalte Stunden
  • LVS-Gerät, Lawinensonde, Schaufel
  • Steigfelle für kurze Aufstiege
  • Toureninfos, und Kartenmaterial
  • Mobiltelefon, Notfallnummern
  • Skihelm und Rückenprotektor
  • Zu Essen und zu Trinken
  • "Akzeptiere deine Grenzen"

Na, Lust auf ein Freeride-Abenteuer bekommen? Sehen Sie sich doch gleich nach einer passenden Unterkunft um oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir freuen uns, wenn Sie Ihren nächsten Urlaub bei uns verbringen!