Sommer in den Bergen | © Nikolaus Faistauer Photography
Sommer in Österreich | © Nikolaus Faistauer Photography
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Unheilig stürmt die Gipfel von Zell am See-Kaprun: Exklusiver Tourneestart und alle Video-Drehorte zum Selbsterleben

26. November 2014

Zell am See-Kaprun (w&p), 24. November 2014 – Mitten in der einzigartigen Bergwelt von Zell am See-Kaprun wird Der Graf, Frontmann der Band Unheilig, am 29. November 2014 sein neues Album „Gipfelstürmer“ vorstellen. Damit beginnt auch der Auftakt seiner Abschiedstournee, mit der sich der Sänger nach 15 Jahren Musikgeschäft aus der Öffentlichkeit zurückziehen möchte, um sich künftig stärker privaten Aufgaben widmen zu können. Mit Zell am See-Kaprun verbinden ihn zahlreiche Aufenthalte, die er für die Dreharbeiten seiner Musikvideos für die Tournee nutzte. Besucher der Region können nun die Drehorte der Videoclips besuchen und selbst die besondere Atmosphäre dieser einzigartigen Landschaft genießen.

Blick über die höchsten Gipfel Österreichs

Dreh- und Angelpunkt vieler Unheilig-Videos ist das Kitzsteinhorn, das sich als Teil der Hohen Tauern bis auf 3.203 Meter erhebt. Der Kitzsteinhorner Gletscher bietet als Salzburgs höchstgelegenes Skigebiet eine unglaubliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt, unter anderem auf den Großglockner als höchsten Berg Österreichs. Einen besonders guten Blick hat man von der Panoramaplattform „Gipfelwelt 3000 – Nationalpark Galerie“ aus, die Der Graf während seiner Aufenthalte ebenfalls besuchte. Die wunderbar farbenfrohe Landschaft des Kitzsteinhorns ist nun sogar im neuen Video zum Gipfelstürmer-Album zu sehen.

Grünblaue Stauseen Zell am See-Kapruns

Eindrucksvoll präsentieren sich auch die Hochgebirgsstauseen Kapruns im Video zum Song „Als wär’s das erste Mal“, das im Frühjahr 2014 in der Region entstand. Da die Stauseen aufgrund der andauernden Lawinengefahr zu dieser Zeit auf normalen Wegen nicht zugänglich sind, musste die Unheilig-Band zusammen mit dem Kamerateam durch einen speziellen Transporttunnel sowie mit der Seilbahn nach oben befördert werden. Urlauber besuchen die Stauseen lieber im Sommer, wenn sich die Berge auf der milchgrünen Wasseroberfläche spiegeln. Mit etwas Glück sieht man dann ein paar der scheuen Murmeltiere, wie sie über die grünen Bergwiesen huschen. Eine kurze Wanderung führt hinauf zur Höhenburg und dem dortigen Gipfelkreuz, wo auch Der Graf während seiner Videodrehs die herrliche Kulisse genoss.

Beliebte Drehorte: Hausberg Schmittenhöhe und der Mitterberg

Ein weiterer beliebter Drehort von Unheilig ist die Schmittenhöhe, auch als „Hausberg von Zell am See“ bekannt. Wanderer kommen in den Genuss leichter Wege mit lohnenswerten Sehenswürdigkeiten. Oben auf der Schmitten finden sie schließlich die Sisi-Kapelle vor, die der beliebten ehemaligen österreichischen Kaiserin gewidmet ist.
Am gegenüberliegenden Mitterberg können sich sowohl Wanderer als auch Mountainbiker sportlich betätigen. Von oben hat man eine herrliche Aussicht auf den Zeller See, die auch im Unheilig-Video zur kommenden Tournee häufig zu sehen ist. Weiterhin wurden der Thumersbacher Park, die Nordbucht und die Promenade des Zeller Sees gefilmt. Sie sind nun im neuen Video zum kommenden „Gipfelstürmer“-Album zu sehen. Besonders schön: Für den Dreh des vergangenen Frühjahrs fragte Unheilig den lokalen Fußballverein „FC-Kaprun“ um Unterstützung an, um anschließend mit den Kindern des Vereins für das Video auf dem Platz zu stehen.

Diese enge Verbundenheit der Band zur Region und den dort lebenden Menschen zeigt sich nun auch am 29. November 2014, wenn Unheilig ein einmaliges Live-Programm in Zell am See-Kaprun präsentieren wird. Highlight des Konzert-Abends ist die Weltpremiere einzelner Songs aus dem brandneuen „Gipfelstürmer“-Album, das am 12. Dezember 2014 auf den Markt kommt.

Eine digitale Landkarte zu allen Video-Drehorten der Band Unheilig in Zell am See-Kaprun ist unter http://www.zellamsee-kaprun.com/unheilig abrufbar.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und allgemeinen Angeboten in Zell am See-Kaprun lassen sich auf der Website www.zellamsee-kaprun.com finden.

Über Zell am See-Kaprun:

Gletscher, Berge und See – die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Hausberg Schmittenhöhe sowie der trinkwasserklare Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-Loch-Golfanlage. Tradition und Authentizität spiegeln sich in den Veranstaltungen und kulinarischen Spezialitäten der Region wider. Entspannung finden Gäste in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel TAUERN SPA Zell am See-Kaprun sowie in vielen weiteren Verwöhnhotels in Zell am See-Kaprun.

Pressekontakt für weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial:
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Katharina Sickora/Katja Rösener 
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 - 0
Tel. +43 (0)6542 - 770
info@wilde.de welcome@zellamsee-kaprun.com
www.wilde.de www.zellamsee-kaprun.com
www.facebook.com/zellamseekaprun