Urlaubsparadies in Österreich | © Nikolaus Faistauer Photography
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Doppelt ausgezeichnet: Zell am See-Kaprun gewinnt als erste Destination zwei Mal den wichtigsten Werbepreis im Tourismus

28. Mai 2019

Zell am See-Kaprun, 28. Mai 2019: In gleich zwei Kategorien ging die Region Zell am See-Kaprun beim 33. T.A.I. Werbe Grand Prix gegen die internationale Konkurrenz als Gewinner hervor. Mit der Digital Marketing Kampagne der Wintersaison 18/19 und dem Radiospot zur Sommerkarte wurden die Marketingleistungen von Zell am See-Kaprun sowohl vom Publikum als auch von der Fachjury mit Bestnoten bewertet. Bei der feierlichen Preisverleihung im Hilton Vienna wurden die beiden Kristall-Skulpturen an Mag. Renate Ecker und Patrick Riedlsperger überreicht.

Zell am See-Kaprun setzte sich dabei unter 248 Einreichungen aus sechs Ländern durch und gewann erstmals überhaupt in der Geschichte des seit 1980 bestehenden Werbe Grand Prix als Destination in gleich zwei Kategorien. Die Digital Marketing Kampagne zum Winter 18/19, die gemeinsam mit der Salzburger Agentur Loop entwickelt wurde, siegte in der Kategorie Online & Digital Marketing sowie Social Media Kampagnen. Die bekannte Radio-Werbung der Region überzeugte bei den „TV- und Radiospots“ mit der kreativen Bewerbung der Zell am See-Kaprun Sommerkarte.

Hier geht es zur vollständigen Pressemeldung als pdf.

Das Bildmaterial ist nur im Kontext der Pressemeldung zu verwenden. Bitte beachten Sie das entsprechende Copyright. Pressekontakt für weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial j.klammer@zellamsee-kaprun.com.