Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

NostalSki

15.02.2020, ab 09:00 Uhr

Endlos schweift der Blick über die atemberaubende Bergwelt rundum. Ganz zu Recht wird die Schmitten als schönster Aussichtsberg Österreichs bezeichnet, ein Besuch ist immer lohnenswert - im Sommer wie im Winter. Und die frische Bergluft regt auch an für gute Ideen. So geschehen im Winter 2003, wo sich Franz F. Schmalzl und Hermann Kaufmann Gedanken machten über ein neues Nostalgie- Skirennen am Zeller Hausberg. Mit viel Spaß und Gaudi für alle Teilnehmer und Zuschauer. Am 15. Februar 2020 ist es wieder soweit, bis zu 200 Teilnehmer aus vielen Nationen (Deutschland, Slowenien, Italien, England, Bayern, Tirol und natürlich Pinzgau) werden NostalSki wieder zum größten Nostalgie-Skirennen der Alpen machen. Wertungen: Neb'n anond-Slalom & 2. Hermann-Kaufmann-Gedächtnislauf Gemeinsam mit dem Team der Schmitten und dem Skiclub Zell am See wird den Nostalgikern ein herrlicher Skitag “anno dazumal” geboten. Der Nebn-a-nond Slalom findet auf der Breiteck-Wiese statt! NostalSki ist ein Muss für alle Freunde der Nostalgie und absolute “Gaudi” - für Teilnehmer und Zuschauer. Eingeschworene Teams treten an beim internationalen NostalSki. Erwarten Sie wieder klingende Namen wie: Saalbacher Lattnflitza, Pfeiffenköpfe, Leogang Anno 1900, Gluf’n, Zappelgespitzt’n Zöa, Edelweiß-Gruppe, Berchtesgadener Charivari, SK 1960, De So mechtinga Schneekotzn, ein Team vom Skimuseum Mürzuschlag ebenso wie Teams vom Feuerkogel und, und, und... Machen Sie mit oder schauen Sie zu - jeder ist willkommen!


Links:



Veranstaltungsort:

Schmittenhöhebahn AG
Schmittenstraße 119
5700 Zell am See
Österreich

Kontakt

Telefon: (0043) 0664 2010828
E-Mail: info@zellamsee-altstadt.at


So finden Sie uns: