Weitwanderweg im Salzburger Land | © Harry Liebmann
Fernwanderweg von Krimml bis nach Zell am See-Kaprun | © Harry Liebmann
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Hohe Tauern Panorama Trail

Mehrtageswanderung auf dem neuen Fernwanderweg

Genug vom Alltag. Das Tal verlassen. Hinauf auf die Berge, weg von der Zivilisation, hinein in die Wildnis der Hohen Tauern. Gehören Sie auch zu der Sorte Bergsportler, für die "eine" Wanderung nicht ausreicht? Dann sind Sie richtig in der Bergwelt der Hohen Tauern rund um Zell am See-Kaprun. Das Weitwander-Erlebnis der Extraklasse - der "Hohe Tauern Panorama Trail" - wird Sie begeistern. Unvergessliche Augenblicke, tolle Erlebnisse und jede Menge Bergerlebnis warten auf ambitionierte Wanderer.


Höchster Komfort für ambitionierte Wanderer

Im Rahmen von 17 Tagesetappen legen Wanderer vom Startpunkt am Fuße der Krimmler Wasserfälle bis auf die Schmittenhöhe hoch über Zell am See eine Wegstrecke von 275 Kilometern zurück. Übernachtet wird wechselweise im Tal oder auf den Bergen.

Der Trail führt quer durch die Nationalparkregion Hohe Tauern und eröffnet atemberaubende Ausblicke auf die höchsten Berge Österreichs. Die Nutzung von Bergbahnen oder praktischen Shuttle-Diensten an den Etappenzielen sowie ein buchbarer Gepäcktransfer bieten höchsten Komfort.

Auf dem Weg liegen Naturschauspiele, sehenswerte Ausstellungen, gepflegte Nationalpark-Orte und attraktive Ausflugsziele.

Nähere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Hohe Tauern Panorama Trails: www.hohetauerntrail.at


trail fitness test: Wandern stärkt und wirkt

Wandern befreit vom Alltagsstress, sorgt für Glücksgefühle, stillt unsere Bergsehnsucht und ist ein wahrer Boost fürs Immunsystem. Das Herz wird trainiert, Pulsfrequenz und Blutdruck sinken, der geringere Sauerstoffgehalt in der Höhenluft trainiert die Lunge und durch die Bewegung sinkt ganz nebenbei auch der Blutzuckerspiegel und Blutfette werden abgebaut.  

Der „trail fitness test“ sorgt bei mehrtägigen Wanderungen wie am neuen Hohe Tauern Panorama Trail für messbare Ergebnisse und belegbare Erfolgserlebnisse. 

Basierend auf dem medizinisch tragfähigen Rockport-Test wird der Wert „VO2max“ errechnet - und zwar einmal vor der Mehrtageswanderung und einmal nach mindestens drei bis vier aufeinanderfolgenden Tageswanderungen. Diese Kennzahl wird in einen persönlichen Fitnesspass eingetragen und bietet anhand einer beigefügten Tabelle einen sehr guten Vergleich mit anderen Gleichaltrigen. Wo stehe ich? Wie fit bin ich? Wie fit sind andere in meinem Alter?

Treffpunkt in Zell am See-Kaprun: jeden Dienstag (09:00–11:00 Uhr) und jeden Freitag (15:00–17:00 Uhr) im Elisabethpark an der Esplanade Zell am See

mehr Informationen

Die 17 Etappen des "Hohe Tauern Panorama Trails":
  1. Die größten Wasserfälle Europas und das Geburtshaus eines Freiheitskämpfers
    Etappe 1: Start in Krimml | Krimmler Wasserfälle | Krimml-Hochkrimml
  2. Im Wildgerlostal dem Element Wasser auf der Spur
    Etappe 2: Wildgerlos Tal | Hochkrimml-Königsleiten
  3. Alpine Überschreitung des eindrucksvollen Kröndlhorns
    Etappe 3: Kröndlhorn | Königsleiten-GH Rechtegg/ Neurkirchen
  4. Vom Gipfel des Frühmessers einen herrlichen Blick auf den Großvenediger genießen
    Etappe 4: Wildkogel | GH Rechtegg/ Neukirchen-Wildkogelhaus/ Bramberg
  5. Prachtvolle Ausblicke auf die Gletscherwelt der Hohen Tauern
    Etappe 5: Rettenstein-Blick | Wildkogelhaus/ Bramberg-Panorama Alm
  6. Vom Pass Thurn in das modernste Nationalparkzentrum der Alpen in Mittersill
    Etappe 6: Pass Thurn | Panorama Alm-Mittersill
  7. Auf einsamen Pfaden zu einem der höchsten Grasberge Europas
    Etappe 7: Rund um den Gaisstein | Mittersill-Bürglhütte
  8. Einzigartige Höhenwanderung auf dem "Pinzgauer Spaziergang"
    Etappe 8: Hochsonnbergalm | Bürglhütte-Uttendorfer Hochsonnbergalm/ Uttendorf
  9. Neue Perspektiven und ein traumhafter Panoramablick auf Zell am See
    Etappe 9: Pinzgauer Hütte | Uttendorfer Hochsonnbergalm/ Uttendorf-Pinzgauer Hütte
  10. Auf Kaiserin Sisis Spuren von der Schmittenhöhe bis an die Ufer des Zeller Sees
    Etappe 10: Zeller See | Pinzgauer Hütte Schmittenhöhe
  11. Rund um den Zeller See durch das paradiesische Kleinod für Naturliebhaber nach Bruck an der Großglocknerstraße
    Etappe 11: Thumersbacher Höhenpromenade | Zell am See-Bruck a. d. Großglocknerstraße
  12. Knackig und mit besten Ausblicken geht es über den Hundstein nach Taxenbach
    Etappe 12: Hundstein | Bruck a. d. Großglocknerstraße-Taxenbach
  13. Durch die spektakuläre Kitzlochklamm und zu einer uralten Wallfahrtsstätte 
    Etappe 13: Kitzlochklamm | Taxenbach-Embach
  14. Zurück ins Gebirge mit zweifachem Gipfelglück 
    Etappe 14: Grubereck | Embach-Rauris
  15. Auf den Spuren des Goldes und über idyllische Almen bis zum Rauriser Talschluss 
    Etappe 15: Raurisertal | Rauris-Kolm Saigurn
  16. Von Kolm Saigurn am Fuße der Goldberggruppe ins ehemalige "Monte Carlo der Alpen" 
    Etappe 16: Stubnerkogel | Kolm Saigurn-Bad Gastein
  17. Auf kaiserlichen Spuren vom Gasteinertal ins "Tal der Almen"
    Etappe 17: Tal der Almen | Bad Gastein-Hüttschlag