Panoramablick über den Zeller See | © Radlgruber
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Mobilitätskarte

Alle wichtigen Fragen auf einen Blick

Wo erhalte ich die Mobilitätskarte? Welche Verkehrsmittel sind inkludiert? Alle wichtigen Fragen rund um den kostenlosen öffentlichen Verkehr für alle Gäste in Zell am See-Kaprun auf einen Blick.

FAQ - Fragen und Antworten

Der öffentliche Verkehr ist vom 01. Mai bis 31. Oktober kostenlos mit der Mobilitätskarte nutzbar. 

Die Karte ist ab der ersten Nacht gültig und kann sowohl am An- als auch am Abreisetag verwendet werden.

Sie erhalten die Mobilitätskarte direkt in Ihrem Unterkunftsbetrieb. Die Karte ist bei Ihrem Aufenthalt in Zell am See-Kaprun ab der ersten Nacht inkludiert.

Die kostenlose Nutzung umfasst alle öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn + Postbusse + Pinzgauer Lokalbahn) im gesamten Raum Pinzgau

 

Detailaufstellung inkludierte öffentliche Verkehrsmittel:

Pinzgauer Lokalbahn auf der Strecke Zell am See-Krimml (ausgenommen Dampf- und Sonderzüge)

ÖBB-Züge auf der Strecke Taxenbach-Zell am See-Saalfelden-Leogang

SVV-Regionalbuslinien bzw. Streckenbereiche hin und retour:

  • SVV-Linie 660 auf der Strecke Zell am See-Kaprun
  • SVV-Linie 70, 71 im Stadtgebiet von Zell am See (inkl. Abendbus Schmittental auf der SVV-Linie 71)
  • SVV-Linie 260 auf der Strecke Unken-Lofer-Zell am See
  • SVV-Linie 680 auf der Strecke Zell am See-Hinterglemm
  • SVV-Linie 650 auf der Strecke Zell am See-Bruck/Fusch
  • SVV-Linien 670, 672, 673 auf der Strecke Zell am See-Krimml
  • SVV-Linie 640 auf der Strecke Zell am See-Rauris/Bucheben
  • SVV-Linien 620, 609, 590, 591 auf der Strecke Saalfelden-Maria Alm-Dienten-Mühlbach
  • SVV-Linien 690, 60 auf der Strecke Saalfelden-Leogang (ausgenommen: Stadtverkehr Saalfelden)
  • SVV-Linie 631 auf der Strecke Dienten-Lend-Taxenbach-Embach
  • SVV-Linie 593 auf der Strecke Dienten-Mühlbach Arthurhaus

Das Angebot des kostenlosen öffentlichen Verkehrs ist in der Zell am See-Kaprun Sommerkarte inkludiert. Sie erhalten demnach keine separate Karte. Wenn Sie in einer Partnerunterkunft der Zell am See-Kaprun Sommerkarte nächtigen, erhalten Sie diese bei Ihrer Unterkunft.  Ihre Sommerkarte ist somit auch die Mobilitätskarte.

Die Mobilitäskarte ist nicht käuflich erwerblich. Sie ist ab der ersten Nacht bei einem Aufenthalt in Zell am See-Kaprun kostenlos inkludiert, Sie erhalten die Karte direkt in Ihrer Unterkunft. 

Die Mobilitätskarte beinhaltet die kostenlose Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Zell am See-Kaprun, sowie im gesamten Pinzgau. Alle Gäste erhalten diese bei Ihrer Unterkunft ab der ersten Nacht.

Bei einer Fahrt außerhalb des Pinzgaus bzw. über die Grenze des Pinzgaus wird nur der Tarif je zusätzlicher Zone berechnet und geltend gemacht.

In diesem Falle erhalten Sie auf Anfrage bei Ihrer Unterkunft eine neue Gästekarte.

Das gesamte Angebot ist bereits im Unterkunftspreis inkludiert und somit fallen für Sie als Gast keine Extrakosten an!

Bei Vorzeige Ihrer Buchungsbestätigung kommen Sie bereits bei Ihrer Anreise in den Genuss des gesamten Mobilitätsangebots.