Discgolf auf dem Berg | © Schmittenhöhehöhe
Entdecke jetzt deine Unterkunft
Detail Suche

Discgolf

Frisbee + Golf = Discgolf auf der Schmittenhöhe

Einfach nur Wandern war gestern, auf der Schmittenhöhe spielt man Discgolf, eine Mischung aus Frisbee und Golf. Wie beim Golf hat man das Ziel vor Augen, mit möglichst wenig Würfen "einzulochen". Anstatt des Schlägers schwingt man den Arm, wirft eine Frisbeescheibe und muss nicht in ein Loch, sondern in einen Korb treffen.


18 Loch Downhill-Parcours

Auf der Schmittenhöhe befindet sich ein 18-Korb-Parcours. Gestartet wird auf 1.850 m Seehöhe bei der Bergstation der Sonnkogelbahn. Der Parcours erstreckt sich “downhill” bis zur Sonnenalm auf 1.400 m Seehöhe. Korb für Korb arbeiten Sie sich nach unten, bis Sie erfolgreich alles "eingelocht" haben. Danach ist Zeit für eine genüssliche Einkehr!

Mehr Infos zum Discgolf

Übung macht den Meister

Drei leichte Körbe zum “Einwerfen” stehen entlang der Easy Line im Parcours. Der Parcours ist kostenlos zu bespielen, wenn Sie ein Liftticket Ihr Eigen nennen. Für die Wurfscheiben ist ein Pfand von € 10,-- zu entrichten. Erhältlich sind diese bei der Bergstation der Sonnkogelbahn oder bei der Talstation der Schmittenhöhenbahn.

Hier geht's zum Discgolf-Video

Auf der Schmittenhöhe gibt es viel zu entdecken, Voraussetzung ist allerdings, Sie verbringen Ihren nächsten Urlaub in der Region Zell am See-Kaprun.

Eine passende Unterkunft können Sie gleich hier und jetzt online buchen. Oder sie nehmen mit uns Kontakt auf, gerne sind wir Ihnen bei Ihren Planungen behilflich!